SAP Business One On-Demand

Die Columbus Cloud Lösung für SAP Business One

Columbus Cloud zeichnet sich durch eine feste monatliche Gebühr aus, in der Wartungs- und Nutzungskosten bereits integriert sind. Dadurch schützt Columbus Cloud die User vor zusätzlichen Kosten, bietet eine volle Kostentransparenz und macht die Investition für die ERP-Software klar kalkulierbar. Für Wartung und Support stehen Ihnen jederzeit unsere Spezialisten zur Verfügung, die Ihre Anliegen umgehend lösen. Columbus Cloud erstreckt sich nicht auf eine bestimmte Useranzahl, sondern kann nach der Mindestlaufzeit beliebig auf weitere Benutzer erweitert oder verkleinert werden. Auf diese Weise bietet Columbus Cloud den Benutzern größte Flexibilität, damit Sie auf dynamische Veränderungen in Ihrem Marktumfeld optimal und schnell reagieren können. Für den bestmöglichen Komfort kann das Modell ergänzend bei Columbus Systems in der SAP Business One Cloud gehostet werden.

 

Ihre Vorteile der SAP Business One On-Demand Lösung

  • Kostentransparenz: volle Kostenkontrolle, denn die Nutzungsgebühr beinhaltet 
 Software, Service und Support - bereits ab einem User. Keine Einmalinvestition für Lizenzen.
  • Erstklassige Sicherheitsfunktionen: Ihre Daten werden in hochsicheren, regionalen Rechenzentren gespeichert, die mit zahlreichen physikalischen und netzwerktechnischen Maßnahmen gesichert sind (ISO 27001 & Tier-3-Sicherheitsstandards)*
  • technisch qualitativ hochwertige Software: automatisierte Updates, völlig ohne eigenen Aufwand.
  • Reduzierte IT Kosten: weniger IT-Personal für die Verwaltung und den Support Ihrer Hard- und Software.
  • Cloud-Technologie aus der Region
 

Bestandteile der Columbus Cloud Lösung

  • Zwei Datenbanken: eine Produktiv- und eine Testdatenbank,
  • Windows Server Lizenzen,
  • SUSE Linux Enterprise Lizenz,
  • Terminal Server Lizenzen,
  • HOB RD VPN Lizenzen,
  • Speicher: SAP Datenbank max. 20 GB, 10 GB Speicher pro Benutzer.
 

Unsere Leistungen für Sie

  • Infrastruktur und User-Support von Montag bis Freitag 8 bis 17 Uhr,
  • System Updates (exkl. SAP Business One),
  • Hohe Sicherheitsstandards auf Basis von Tier-3* (Firewall, Viruswall, Benutzerauthentifizierung),
  • Tägliche Datensicherung (Aufbewahrungsdauer 30 Tage).
 

Kostenstruktur

Die genaue Übersicht der Kostenstruktur finden Sie als Übersicht in unserer Broschüre.

 

* ISO/IEC 27001 Zertifizierung

Rechenzentren, die mit der DIN-Norm ISO 27100 zertifiziert sind, verwenden geeignete Sicherheitsmaßnahmen zum Schutz sämtlicher Werte in der Wertschöpfungskette. Sie erfüllen unter anderem die Sicherheitsanforderungen nach §11 Bundesdatenschutzgesetz zur Erhebung, Verarbeitung oder Nutzung personenbezogener Daten im Auftrag.

Ihre vertrauensvollen Daten, die in der Cloud gespeichert sind, sind somit vor Hackern und anderen Sicherheitsrisiken bestens geschützt.

Tier-3-Sicherheitsstandard

Tier-Klassifizierungen stellen speziell für Rechenzentren entwickelte Standards zur Ausfallsicherheit dar. Die Klassifizierungen werden von Tier-1 bis Tier-4 unterschieden und entsprechen bestimmten Garantie-Stufen, die die Redundanz der Hardware in Rechenzentren sicherstellen soll. Die Tier-3 Klassifizierung gewährleistet eine Verfügbarkeit von 99,98 Prozent. Wartungsarbeiten können ohne Auswirkung auf die Verfügbarkeit der Software durchgeführt werden. Die Komponenten sind redundant und der Server dual vorhanden. Es bestehen mehrere aktive, sowie passive Versorgungswege.


 
Columbus Cloud für SAP Business One
 
 
 

Kontakt

T +49 751 36344-100

per E-Mail zum Formular
 


Service

T +49 751 36344-130

Fernwartung Ticket anlegen
 

Weiterempfehlen

Seite teilen und empfehlen

       


Folgen Sie uns

       
   

WEITERE INFORMATIONEN

Columbus Cloud auf einen Blick

 
 

Columbus Systems GmbH

Eywiesenstraße 6 T +49 751 36344-100
88212 Ravensburg F +49 751 36344-940

info@columbus-systems.de
www.columbus-systems.de

Impressum

Niederlassungen

Böblingen

Chiemgau

Folgen Sie uns auf
    Xing      LinkedIn   Google+   Youtube

Web-Konferenz
teamviewer