E-COMMERCE Shop Integration

Webshop - Ihr 24/7 Vertriebskanal

Der Online-Handel ist aus dem heutigen Konsumverhalten nicht mehr weg zu denken. Er eröffnet Kunden eine weitere Einkaufsgelegenheit, die er rund um die Uhr, von überall aufsuchen kann. Und Ihnen als Unternehmen eröffnet er einen weiteren Vertriebskanal, der automatisiert ohne manuelle Eingriffe abläuft.

Die Kundendaten, die Bestellungen und alle folgenden Prozesse können effizient in das ERP-System integriert werden. Die Schnittstelle in SAP Business und Ihre Webshop-Anwendung tauschen dabei Produkt-, Kunden- und Bestelldaten automatisch miteinander aus.
Neben den gängigsten Shopsystemen, wie Magento oder Shopware, können zahlreiche weitere Webshop-Systeme unkompliziert an die Schnittstelle angebunden werden. Ebenso bestehen weitere Integrationsmöglichkeiten wie beispielsweise für die angrenzende Wertschöpfungskette der Verandawicklung mit Paketdienstleistern.


Nutzen Sie die Möglichkeiten des Internet-Handels und richten Sie Ihren eigenen Online-Shop ein – voll integriert mit Ihrem Lagerhaltungs- und Finanzwesen. 


Webshop Anbindung in SAP Business One
 

10 Gründe, warum Sie Ihren Webshop an das ERP anbinden sollten

  • Produktkonfiguration:
    Produkte können zusätzlich für den online Shop aufbereitet werden, beispielsweise durch ergänzenden Bilder oder PDF Dokumente. Definierten Produktattribute, wie zum Beispiel Farbe oder Größe, können an SAP Business One übertragen und dort den Produkten flexibel zugewiesen werden.

  • Lagerbestand:
    Der aktuelle Lagerbestand wird beim Artikel-Abgleich und bei jeder Transaktion aus SAP Business One an den Webshop übertragen. So können Ihre Kunden direkt sehen ob der gewünschte Artikel noch verfügbar ist.

  • Bestellungen:
    Bestellungen werden automatisch zwischen dem Webshop und Ihrem Warenwirtschaftssystem ausgetauscht. Neben den Bestelldaten werden auch die gewählte Versand- und Zahlungsmethode sowie eventuell anfallende Zusatzkosten übertragen. Kunden können dadurch jederzeit ihre Bestellungen abrufen und die Sendungsverfolgung einsehen.

  • Datenübermittlung mit Garantie: Keine Verluste bei der Datenübertragung durch permanente Zwischenspeicherung in der Warteschlange.

  • Gutscheine/Rabatte:
    Im Shop gewährte Rabatte werden in SAP Business One berücksichtigt und auf der Bestellung ausgewiesen.

  • Aktuelle Kundendaten: Aktualisierungen im ERP werden direkt an den Webshop übergeben. Passt der Kunde seine Daten im Online-Shop an, werden sie nach Rückfrage, auch im ERP System angepasst.

  • Verkaufsfördernde Instrumente: Zubehör-, Vergleichs- und Cross-Selling-Produkte können einzelnen Produkten in SAP Business One zugewiesen werden.

  • Multi-Shopfähigkeit und Mehrsprachigkeit:
    Sie können einen oder auch mehrere Online-Shops anbinden. Die Rechnungsstellung und Versandabwicklung kann je Webshop individuell bestimmt werden. Darüber hinaus entscheiden Sie, welche Sprachen in SAP und welche im Shop abgebildet wird.

  • Multi-Mandantenfähigkeit:
    Unterstützung von mehreren SAP Business One Mandanten.

  • Stapelverarbeitung:
    Sparen Sie Zeit und synchronisieren Sie ausgewählte Produkt- und Kundendaten gleichzeitig.
 
 
 
 

Kontakt

T +49 751 36344-100

per E-Mail zum Formular
 


Service

T +49 751 36344-130

Fernwartung Ticket anlegen
 

Weiterempfehlen

Seite teilen und empfehlen

       


Folgen Sie uns

       
   
 
 

Columbus Systems GmbH

Eywiesenstraße 6 T +49 751 36344-100
88212 Ravensburg F +49 751 36344-940

info@columbus-systems.de
www.columbus-systems.de

Impressum     Datenschutz

Niederlassungen

Böblingen

Chiemgau

Folgen Sie uns auf
    Xing      LinkedIn   Google+   Youtube

Web-Konferenz
teamviewer